GEDORE stellt sich neu auf

GEDORE stellt sich neu auf und integriert Marken der Gruppe

2. Februar 2016

„Wir wollen unsere Kunden begeistern!“

Der hohen Qualität seiner Produkte und seiner konsequenten Kundennähe verdankt der Werkzeughersteller GEDORE seine führende Marktposition. Jetzt stellt sich das international erfolgreiche Unternehmen neu auf, um seine Kunden noch besser zu unterstützen: Seit Beginn dieses Jahres gibt es eine klare 3-Marken-Strategie.

Das traditionsreiche Familienunternehmen GEDORE aus Remscheid fertigt seit 1919 hochwertige Werkzeuge für Handwerk und Industrie und verfügt über das größte Angebot aller europäischen Werkzeughersteller. Doch das genügt GEDORE nicht: Um weltweit noch näher und noch erfolgreicher bei seinen Kunden zu sein, stellt sich das Unternehmen neu auf, überarbeitet sein Markenportfolio, indem es Marken integriert, und bündelt so seine Kompetenzen zu neuer Schlagkraft.

GEDORE, carolus, OCHSENKOPF - drei starke Marken sorgen für Klarheit bei den Kunden

Statt bislang neun Marken gibt es seit Januar 2016 drei starke Marken in der GEDORE Gruppe: GEDORE, carolus und OCHSENKOPF. Die Kernmarke GEDORE steht mehr denn je für höchste Qualität, Innovationskraft, exzellenten Kundenservice und maßgeschneiderte Lösungen. Werkzeuge von GEDORE bieten professionellen Anwendern in Branchen wie Industrie, Automotive, Agrartechnik und Erneuerbare Energien genau den Mehrwert, den sie benötigen, um ihre Produktivität zu steigern.

Unter der Marke GEDORE werden Kompetenzen im Bereich Drehmoment und Automotive gebündelt

In die Premium-Marke GEDORE wurden im Rahmen der Neuaufstellung 2016 die Marken Torqueleader und Lösomat integriert, die schon seit Jahren zur GEDORE Gruppe gehören und ausgewiesene Spezialisten in den Bereichen Drehmomenttechnologie und Hochdreh-Schraubtechnik sind. Durch diese Bündelung heraus­ragender Drehmoment-Kompetenz bietet GEDORE das volle Sortiment an hoch­wertigen Drehmomentwerkzeugen von 0,1 bis 54.000 Nm unter einem Dach. Die Firma MHH (Torqueleader) aus England wird umbenannt in "GEDORE Torque Ltd." und Lösomat aus Vaihingen/Enz heißt künftig "GEDORE Torque Solutions GmbH".

Auch Klann, die renommierte Marke für Spezialwerkzeuge im Bereich Kfz-Werkstätten und Automobilindustrie, die seit 2002 zur GEDORE Unternehmens­gruppe gehört, wurde in die Marke GEDORE integriert. Klann Spezial-Werkzeugbau aus Donaueschingen firmiert nun als "GEDORE Automotive GmbH". Damit bündelt GEDORE auch seine Kompetenzen im Bereich Automotive und bietet ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Hand- und Spezialwerkzeugen für die Montage und Reparatur von Personen- und Nutzfahrzeugen unter der Marke GEDORE.

Mit dieser Markenintegration schafft GEDORE Klarheit am Markt und bietet seinen Kunden mehr als 16.000 Produkte und Lösungen unter einem Dach.

Bestens aufgestellt für die Herausforderungen des Marktes

Neben der Premium-Marke GEDORE steht im Rahmen der neuen 3-Marken-Strategie carolus als Zweitmarke für solides Werkzeug im mittleren Preissegment mit der Qualitätssicherheit "by GEDORE". carolus Werkzeuge überzeugen durch Funktionalität, hohen Anwendungskomfort und innovative Entwicklungen. Die Premium-Marke OCHSENKOPF ist weiterhin der traditionsreiche Spezialist für exzellente Forst- und Zimmermannswerkzeuge.

Um der konsequenten 3-Marken-Strategie die gebührende Aufmerksamkeit zu verschaffen, wurden die Auftritte aller drei Marken einem umfassenden Relaunch unterzogen. Dieser umfasst unter anderem neue Websites mit multimedialen, kundenorientierten Inhalten, Anzeigen, Plakate, Kataloge und Broschüren sowie eine Vielzahl weiterer Kommunikationsmaßnahmen. Den ersten großen Auftritt nach der Neuaufstellung hat GEDORE auf der Eisenwarenmesse vom 6. bis 8. März 2016 in Köln.

"Mit unserer klaren 3-Marken-Strategie und den flankierenden Maßnahmen sind wir für die Zukunft optimal aufgestellt und können unseren Kunden genau die Lösungen bieten, die perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und ihr Geschäft voranbringen", erklärt Chris Metzler, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von GEDORE. "Konsequente Kundennähe hat die Geschichte von GEDORE bis heute maßgeblich geprägt. Mit unserer Neuaufstellung führen wir diese Entwicklung weiter, um in Zukunft unsere Kunden noch besser zu unterstützen. Unser Ziel: Wir wollen mit einem zehnstelligen Umsatz weltweit der größte und erfolgreichste Werkzeughersteller in Familienbesitz sein und mit unseren hochwertigen Produkten und dem besten Service unsere Kunden jeden Tag aufs Neue begeistern. Wer intelligent gemachte, qualitativ hochwertige und seine Sicherheit unterstützende Werkzeuge braucht, denkt an GEDORE."