Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Der Schlüssel zum Erfolg ist eine qualifizierte Ausbildung

Über 90% unserer Führungspositionen werden aus den eigenen Reihen heraus besetzt.

Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Engagement und fundiertes Wissen gepaart mit dem Willen zur stetigen beruflichen Weiterentwicklung sind hier der Schlüssel zum Erfolg!

Bozena Raabe
Assistentin GF Finanzen

Meine 3-jährige Ausbildung zur Industrie-Kauffrau bei GEDORE trat ich im Jahr 1997 an. Als ich meine Ausbildung im Juni 2000 erfolgreich beendete, fing ich zunächst als Sachbearbeiterin in unserer Finanzbuchhaltung an. Dieser interessante Aufgaben­bereich hat mich im Jahr 2002 dazu bewegt mein Wissen in diesem Bereich zu erweitern. Aus diesem Grund entschied ich mich für eine einjährige Fortbildung bei der Steuerfachschule Endriss in Wuppertal mit Abschluss "Bilanzbuchhalterin". Parallel dazu erarbeitete ich mir den IHK-Abschluss "staatlich anerkannter Bilanz­buchhalter". Nach erfolgreichem Abschluss meiner beiden Prüfungen, wurde mir in der Dachgesellschaft der GEDORE Gruppe die Stelle als "Assistentin Geschäfts­führung Finanzen" angeboten. In diesem anspruchsvollen Aufgabenbereich kann ich mein erlerntes Wissen jederzeit einbringen. Mit dieser qualifizierten Ausbildung kann ich die Geschäftsführung wirksam unterstützen und bin froh, diesen Weg gegangen zu sein.

GEDORE Karriere Erfahrungberichte Bozena Raabe

Stefan de Groote
Betriebsleitung

1983 trat ich als Auszubildender bei GEDORE ein. Mit Abschluss der Ausbildung zum Facharbeiter wurde ich bei GEDORE als Technischer Zeichner übernommen. Dies war mir jedoch nicht genug und so begann ich ein 4-jähriges Abendstudium zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker mit Schwerpunkt Fertigungstechnik an dem heutigen Berufskolleg Technik Remscheid. Mit Abschluss dieser Ausbildung über­nahm ich die Leitung einer Arbeitsgruppe in der Konstruktion, mit Konstruktions­schwerpunkten für Sondermaschinen- und Vorrichtungsbau. Mein Engagement und meine Kenntnisse ermöglichten mir einen weiteren internen Wechsel zum Fertigungs­leiter. Für diesen wurde mir nach einem Jahr Einarbeitung Handlungsvollmacht erteilt. Heute bin ich stolz darauf, als betriebsleitender Prokurist in der Geschäftsleitung die Unternehmensführung aktiv unterstützen zu können.

Karriere bei GEDORE Erfahrungsbericht Stefan de Groote Produktionsleiter

Hans-Eckhard Mohr
Leitung Werkzeugbau

Als ich im Jahr 1981 meine 3-jährige Ausbildung als Werkzeugmechaniker der Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik antrat, konnte ich noch nicht ahnen, wie rasant sich die Fertigungsmethoden in meinem Arbeitsbereich entwickeln würden. Ich sah dies jedoch als Herausforderung und arbeitete mich gern nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung in den Bereich der CNC-Technik ein. Mit zahlreichen Lehrgängen erweiterte ich kontinuierlich mein Wissen und wurde nicht zuletzt dadurch 1997 zum Vorarbeiter des Werkzeugbaus ernannt. Mit der Weiterbildung zum Industriemeister konnte ich im Jahr 2000 eine entscheidende Stufe in meinem beruflichen Werdegang erreichen: ich übernahm die Leitung des Werkzeug­baus und die Betreuung der technischen und gewerblichen Auszubildenden. Ich hoffe, jungen Menschen auf diese Weise verdeutlichen zu können, dass Eigeninitiative ein wichtiger Baustein für eine gute berufliche Qualifikation ist.

GEDORE Karriere Erfahrungsberichte Eckhard Mohr Werkzeugbau

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt liegt es an Ihnen – machen Sie den ersten Schritt in eine verlässliche Partnerschaft!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder via Email an:

GEDORE Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG
z.Hd. Frau Jessica Isringhaus
Remscheider Straße 149
42899 Remscheid

E-Mail: jessica.isringhaus@gedore.com