GEDORE und die 5S-Methode

5S - kontinuierliche Verbesserung im Betrieb

Branchenübergreifend ist die Reduzierung von Verschwendung in jeglicher Form ein Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Damit einher, geht die Organisation des Arbeitsplatzes und damit die störungsfreie Gestaltung von Arbeitsabläufen. Die 5S-Methode ist eine standardisierte Vorgehensweise in fünf Stufen, um die Arbeitsplatzorganisation nachhaltig einzuführen und umzusetzen.

5S-Methode

Wertschöpfung für Unternehmen

Die Organisation des Arbeitsplatzes und die Konsequenzen erlauben Unternehmen bzw. deren Mitarbeitern, sich auf wertschöpfende Tätigkeiten zu konzentrieren. Mit erfolgreicher Implementierung der 5S-Methode können beispielsweise Suchzeiten für benötigte Materialen und Werkzeuge verringert, Wegezeiten und logistische Aufwände minimiert und Ausfälle eingeschränkt werden. Diese Formen der Verschwendung, also Zeit, Geld und Material, sind oft Ursachen für suboptimale betriebliche Abläufe. Die Konsequenz für einen nach der 5S-Methode ausgerichteten Betrieb: die Produktivität des optimierten Bereichs wird erhöht.

Implementierung der 5S-Methode

5 Regeln im produktiven Betrieb

  1. 1. SORTIEREN
    Am Arbeitsplatz sorgfältig aussortieren. Alles, was nicht zwingend notwendig für die Ausführung der Arbeit ist, verbraucht unnötig Platz und Zeit.

  2. 2. SYSTEMATISIEREN
    Die übriggebliebenen notwendigen Werkzeuge bekommen einen gut erreichbaren Platz. Durch eindeutige Kennzeichnung fällt später schnell auf, wo etwas fehlt.

  3. 3. SAUBER HALTEN
    Der organisierte Arbeitsplatz wird geordnet und gereinigt. Diese Ordnung wird im laufenden Betrieb aufrechterhalten.

  4. 4. STANDARDISIEREN
    Das Festlegen von Verfahren zur Einhaltung der Regeln (Verantwortliche definieren, Inspektionspläne erstellen etc.), führt zu einem Standard, an dem sich jeder orientieren kann.

  5. 5. SICHERN & VERBESSERN
    Zur kontinuierlichen Verbesserung werden festgestellte Abweichungen vom Standard abgestellt. Bei Bedarf beginnt der 5S-Kreislauf erneut.

Die Einführung und Implementierung der 5S-Methode verläuft nicht linear, sondern ist als Zyklus zu verstehen, in dem stetig Verschwendung identifiziert und zugunsten optimierter Prozesse eingestellt wird.

Mit 5S gegen 7 Arten der Verschwendung

Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Erhöhung der Produktivität sind die Konsequenzen für ein Unternehmen, das seine Prozesse entlang der 5S-Methode ausrichtet. Auf operativer Ebene betrifft dies sieben Formen von Verschwendung, die aufgedeckt und beseitigt werden können:

  • Transport
  • Bestände
  • Bewegung
  • Warten
  • Überproduktion
  • suboptimale Technologien und Prozesse
  • Ausschuss und Nacharbeit

Positiver Nebeneffekt

Neben der Vermeidung von Verschwendung kann sich die Einführung der 5S-Methode noch auf weitere Unternehmensbereiche positiv auswirken. Die zur Arbeitsplatzorganisation notwendige Ordnung und Sauberkeit führt meist auch zu einer Erhöhung der Arbeitssicherheit, beispielsweise durch verbesserte Ergonomie und lückenlose Instandhaltung.

Zudem erhöht sich in vielen Fällen die Motivation der Mitarbeiter; die eigene Produktivität steigt, ebenso die Qualität der Arbeit.

Arbeitsplatzorganisation mit GEDORE

GEDORE bietet unterschiedliche Produkte und Systeme, die zur Arbeitsplatzorganisation beitragen können. Beginnend mit der Werkzeugaufbewahrung über modulare Transportlösungen bis hin zu Schaumstoffeinlagen für Schubladen. Die GEDORE Produkte sind individualisierbar und können somit auf die Anforderungen jedes Betriebs hinsichtlich der 5S-Regeln für Sortieren, Systematisieren, Säubern, Standardisieren und Sichern zugeschnitten werden.

GEDORE Check-Tool-Einlagen

Perfekte Werkzeugordnung in allen Schubladen

An einem gut organisierten Arbeitsplatz ist mit einem Griff und auf einen Blick alles zur Hand. In GEDORE Schaumstoffeinlagen hat jedes Werkzeug einen festen, eindeutig zugewiesenen Platz. Die praktischen Werkstatthelfer sind vorbestückt mit Werkzeugsätzen erhältlich oder können ganz individuell konfiguriert werden.

Die Einlagen sind mit allen Werkzeugwagen, Rollwerkbänken, Werkzeugmobilen der WORKMO® Serie und den GEDORE L-BOXXen kombinierbar, so dass sich unzählige Gestaltungs- und Ordnungsmöglichkeiten ergeben. Schubladen können je nach Einsatzgebiet und Arbeitsplatz bestückt und organisiert werden.

Aufbewahrung Systematisieren

  • Optische Vollständigkeitsprüfung dank zweifarbiger Aufteilung der
    Schaumstoffeinlagen
  • Werkzeug sicher und an einem festen Platz in den normgepassten Mulden
  • Griffmulden erleichtern das Herausnehmen und Zurücklegen der Werkzeuge
  • Resistent gegen Öle und Fette
  • Einlagen sind leicht zu reinigen
Mehr zum GEDORE Modulsystem

iMOD - Individualisierte Ordnung

  • Mit dem Schaumstoff-Modul-Konfigurator iMOD individuelle Schaumstoffeinlagen erstellen
  • Zugeschnitten auf die betrieblichen Anforderungen im Rahmen von 5S
  • Individuelle Bestückung festlegen
  • Gestaltung nach Unternehmensvorgaben
  • Größen an Werkzeugwagen oder andere Aufbewahrung anpassen
Alles über iMOD

Arbeits- statt Stauraum schaffen

Mobile und stationäre
Ordnung mit GEDORE
Werkzeugaufbewahrung

GEDORE Check-Tool-Einlagen sind perfekt auf Lösungen zur Werkzeugaufbewahrung zugeschnitten. Werkzeugwagen und Rollwerkbänke made by GEDORE sind eine gute Option, unnötigen Stauraum am Arbeitsplatz zu vermeiden und Arbeitsmaterialen sowie Werkzeuge den Arbeitsschritten entsprechend zu organisieren.

In Kombination mit den modularen Werkzeugmobilen der WORKMO® Serie oder den GEDORE L-BOXXen, powered by Sortimo®, und den praktischen GEDORE Textiltaschen lässt sich sogar der mobile Arbeitsplatz nach 5S einrichten.

Für stationäre Arbeitsplätze

  • Extrem robust, kratz- und stoßfest sowie korrosionsbeständig und pflegeleicht
  • Zahlreiche Modell-Ausführungen, je nach Einsatz und individuellem Anspruch
  • Vielseitiges, optionales Zubehör zur flexiblen Erweiterung aller Grundmodelle
  • Erweiterbar mit bestückten, leeren oder individualisierten GEDORE Check-Tool-Einlagen
Mehr über GEDORE Werkstatteinrichtung

Mobile Arbeitsplatzorganisation

  • MIXX&CLICK ist die intelligente mobile Lösung für Werkzeugtransport
  • Basis ist das Sortimo® BOXX System
  • Individuelles Bestücken der L-BOXX® durch 1/2 und 2/2 Check-Tool-Module
  • Individuelles Nachrüsten durch unterschiedliche Erweiterungen wir Roller
Mehr über MIXX&CLICK

Die Basis mobil machen

  • GEDORE Textiltaschen für oder mit GEDORE CT-Einlagen
  • Schaumstoffmodule leer oder inklusive bestückter Schaumstoffmodule
  • Module einfach zwischen Werkzeugwagen und Textiltasche tauschen
  • Sicherer Transport in Textiltasche mit unempfindlicher, wasserdichter Oberfläche
Zu den GEDORE Textiltaschen

Arbeitsplatzorganisation auch mit GEDORE red

Der smarte Einstieg in 5S

Wer einen kostensensibleren Einstieg für die Umstellung des Betriebs nach der 5S-Methode sucht, ist mit Lösungen von GEDORE red gut beraten. Wie man Ordnung in das kreative oder produktive Chaos bringt, zeigen die beiden Schreinermeister des Labels "Jack & Lucy" in ihrer Werkstatt.

Zur Tool Hero Story über Arbeitsplatzorganisation