GEDORE in der Formula Student

Formula Student: Kooperation zwischen GEDORE und der TU Berlin

FaSTTUBe - das Formula Student Team der Technischen Universität Berlin legt Rekordzeiten hin - und das nicht nur auf der Rennstrecke. Jedes Jahr konstruieren und fertigen Studenten unterschiedlicher Fachbereiche einen Rennwagen, mit dem sie europaweit an Konstruktionsevents der Formula Student teilnehmen und gegen andere Universitäten antreten.

Leidenschaft und Präzision als Antrieb

Mit dem richtigen Werkzeug, Köpfchen und Benzin im Blut bringen die Nachwuchsingenieure der Technischen Universität Innovationen wie eine 3D-gedruckte, zellulare Flügelinnenlebenstruktur, die elektronische Schaltung, das elektronische Wastegate sowie ein vollvariables Motorsystem in Form eines Einzylinders mit Turboaufladung und Schubumluftventil an den Start. Bei der Präsentation des FT17 am 08. Juni 2017 wurde außerdem das Gesamtkonzept für den zukünftigen Elektro-Boliden FT 18 electric vorgestellt.

FaSTTUBe - von der Idee bis zum Rennwagen

Seit über 10 Jahren existiert FaSTTUBe, das Formula Student Team der Technischen Universität Berlin. Jedes Jahr arbeiten die Studenten an einem neuen Rennwagen. Der Fuhrpark des Konstruktionsteams ist mittlerweile auf 12 Boliden angewachsen, die bei den Veranstaltungen der internationalen Formula Student ins Rennen gehen.

Die Formula Student bietet Universitäts-Teams die Möglichkeit sich neben dem Hörsaal an anderen aufregenden Schauplätzen auszuprobieren. Im Wettbewerb geht es aber nicht nur um einen schnellen Fuß auf dem Gaspedal und fahrerisches Können. Gewinnen kann nur das Team, das auch in den Disziplinen Konstruktion, Finanzplanung und Marketing überzeugt.

In den unterschiedlichen Bereichen arbeitet das interdisziplinäre Team komplett eigenverantwortlich. Bis ein neuer Rennwagen steht, vergehen intensive Arbeitsphasen von der Konstruktion über die Fertigung und Prüfung der Boliden. Doch ganz ohne Unterstützung geht das nicht. Partner aus der Wirtschaft und der Industrie sponsern die benötigten Mittel, wenn es an der ein oder anderen Stelle knapp wird - egal ob an Material oder Know-how.

GEDORE als starker Partner

Für die Arbeiten am neuen FT17 combustion hat GEDORE eine umfangreiche Werkzeuglieferung bereitgestellt. Darunter Ring-Maulschlüssel, Schraubendreher, Zangen und Drehmomentschlüssel der Serie TORCOFIX SE. Damit war das FaSTTUBe Team bestens ausgestattet für den studentischen Wettbewerb und konnte bei der Enthüllung des FT17 einen ausgefeiten Boliden präsentieren.

„Perfektion treibt uns an. Schließlich bedeutet Rennwagenbau höchste Präzision und perfekte Maßarbeit. Qualitätswerkzeuge von GEDORE sind für uns daher der erste Schritt zum Erfolg.“

Fridtjof Gustavs, Teamleiter FaSTTUBe

© FaSTTUBe - Fotograf: Jan Zimmer